Ultimo Aggiornamento:Mittwoch 01 Februar 2023
Home Die Lagune von Venedig H – Ein ungewöhnlicher Teil von Venedig

H – Ein ungewöhnlicher Teil von Venedig PDF Drucken E-Mail

venezia-minoreDank zahlreicher Routen werden Sie in die am meisten versteckten kleinen Straßen (calli) der Stadt eindringen können. Dadurch werden Sie Paläste, Kirchen, die typischen Plätzen (campi), Kassetten (d.h. schmückende Motive) und kleine architektonische Elemente entdecken, die das Aussehen der Stadt verschönern und einzigartig machen.

Unsere ReiseführerInnen werden Sie durch die sestieri (die Stadtviertel in Venedig) begleiten, die Markuslatz umfassen. Dabei werden sie Sie aber nicht bis zum überfüllten Platz führen, sondern durch diese Route werden Sie erfahren, wie die Venezianer echt leben. Zu diesem Zweck ist der Stadtteil Castello beispielhaft. Dort befinden sich die Gärten der Ausstellung Biennale, das riesige Schiffarsenal (Arsenale), eine der ältesten Werften und die erste Kathedrale der Stadt (San Pietro di Castello, in der sowohl der kostbare Bischofsstuhl vermutlich vom Heiligen Apostel Petrus als auch bedeutende Werke der Künstler Luca Giordano, Paolo Veronese und Padovanino aufbewahrt werden). Durch die schmalen Wege (calli, s.o.) werden Sie eine Erfahrung als authentische Venezianer erleben können und damit die Geschäfte und die Orte entdecken, wo sich die Einwohner der Stadt treffen. trad. F.d.A.

Bitte bemerken Sie das Folgende.
- Während der Route werden keine Innenseiten besichtigt. Man kann das nur auf Wunsch und nach voriger Absprache ändern.
- Der Rundgang wird ungefähr 1 Stunde 45 Minuten dauern.
- Es wird ein System mit Radio und Mikrophon benutzt, sodass der Abstand gehalten werden kann.
Buchung

 
xnxx uporn.icu spycamera.club redrube tube8 xstarshub.com javfuck