Ultimo Aggiornamento:Mittwoch 04 September 2019
Home Padua Padua - Klassische Führung

Padua - Klassische Führung PDF Drucken E-Mail

Padova Centro storico

Dauer: 2 std.
Fortbewegung: zu Fuß
Empfohlene Zeit: Ganzjährig
Geographische Lage: flach

 

Eine Stadt, die schon viele Rekorde gebrochen hat: Prato della Valle, eins der größten Plätze (90.000 mq); S. Giustina zählt zu den größten (120 m lang) und ältesten Basiliken
(4. Jahrhundert nach Chr.) und besitzt u.a. die Reliquien des Heiligen S. Luca Evangelista; S. Antonio gehört zu den beliebtesten Schreinen; die Universität ist eine der ältesten und weltweit bekannt (ursprünglich 1222); der erste botanische Garten des Westens (1545); das mittelalterliche Gericht, eines der größten (81,52 Meter lang, 26,16 Meter breit, 35,38 hoch) mit seinen 217 Meter an Fresken. Außerdem das Pedrocchi, eines der ersten Kaffeehäuser des frühen
19. Jahrhunderts; die Fresken von Giotto in der Scrovegni-Kapelle. Und nicht zu vergessen, Padua ist auch Geburtsort von Palladio!

 

Führung: Angefangen am Bahnhof gelangt man zum Museo degli Eremitani und an der Scrovegni- Kapelle (nur Außen), darauf folgt: Pedrocchi e Pedrocchino, Università Bo (ein antiker Hof ), Palazzo del Comune, Palazzo della Ragione, Piazza delle Erbe, Piazza della Frutta, Piazza dei Signori , Loggia del Consiglio, Palazzo del Capitanio, Per Corte Vallaresso akommend am Duomo und Battistero (nur Außen), Ghetto Ebraico und Tomba di Antenore.

 

Buchung
 
xnxx